Details

Neujahrskonzert

Mo, 6.1.2020 17:00 Uhr - CARMEN WÜRTH FORUM; Reinhold Würth Saal

Sir Bryn Terfel (Bassbariton)
Lauren Fagan (Sopran)
Claudio Vandelli (Dirigent)


Tschaikowski, Berlioz

Sa, 25.1.2020, 17:00 Uhr

Brahms

So, 16.2.2020, 17:00 Uhr

Neu: Die Debüt-CD der Würth Philharmoniker

Ein Blick hinter die Kulissen - Entstehung der Debüt-CD im Carmen Würth Forum

Außergewöhnlicher Hörgenuss

Debut-CD der Würth Philharmoniker

Unter Leitung seines designierten Chefdirigenten Claudio Vandelli widmet sich das Orchester in seiner Heimatstatt, dem Reinhold Würth Saal im Carmen Würth Forum, Johannes Brahms‘ Akademischer Festouvertüre und seinem Ersten Klavierquartett, bearbeitet für Orchester von Arnold Schönberg.

CD-Programm:
Johannes Brahms
Klavierquartett Nr. 1, op. 25 (Gesetzt für Orchester von Arnold Schönberg)
Akademische Festouvertüre, op. 80

Würth Philharmoniker
Claudio Vandelli | Dirigent

Für das CD-Debüt hat Claudio Vandelli, der ab Januar 2020 den Posten des Chefdirigenten der Würth Philharmoniker übernimmt, ein Programm gewählt, das an die Musiker höchste Ansprüche stellt. „Das Klavierquartett ist ein Brahms-Hauptwerk, das in Schönbergs selten aufgenommener, klangreicher Orchestrierung wie eine 5. Symphonie des Komponisten klingt“, erklärt Vandelli. „Es ist ein herausforderndes Stück, mit dem die Würth Philharmoniker ihre Virtuosität demonstrieren und sich zugleich die volle Energie der Akustik des Reinhold Würth Saals entfaltet, in dem sie die Werke einspielten.“

Aufgenommen wurde das Debüt durch den renommierten niederländischen Tonmeister Bert van der Wolf in dessen High-Resolution-Aufnahmetechnik mit neun Kanälen (fünf Surround- plus vier Höhenkanäle). „Mein Ziel ist, den echten Hörgenuss des Konzerts mit höchster Plastizität perfekt nachzuahmen“, bringt van der Wolf seine Motivation auf den Punkt.

Die CD ist ab sofort erhältlich bei Challenge Records.

Wir begrüßen Claudio Vandelli als neuen Chefdirigenten der Würth Philharmoniker

Claudio Vandelli bei der Vertragsunterzeichnung

Claudio Vandelli mit Sylvia Weber, Geschäftsführerin der Reinhold Würth Musikstiftung, bei der Vertragsunterzeichnung. (Foto: Ufuk Arslan, Schwäbisch Hall)

Mit 1. Januar 2020 übernimmt der gebürtige Mailänder Claudio Vandelli die Position des Chefdirigenten der Würth Philharmoniker. Mit dem 51-jährigen gewinnt unser Klangkörper eine erfahrene und hochmusikalische Persönlichkeit. Bereits im Mai 2018 gastierte er mit den Würth Philharmonikern und den Opernstars Anna Netrebko und Yusif Eyvazov im Carmen Würth Forum.

Die Würth Philharmoniker und das Unternehmen Würth sehen der Zusammenarbeit mit großer Freude entgegen. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Claudio Vandelli, der dem fulminanten Start der Würth Philharmoniker im Jahr 2017 ab 2019 nun also Kontinuität und weiteres Profil geben wird“, so Sylvia Weber, Geschäftsführerin der Reinhold Würth Musikstiftung.

Zu seiner neuen Aufgabe sagt der designierte Chefdirigent: „Ein neues, professionelles Symphonieorchester in Deutschland, noch dazu in einem großartigen neuen Saal…das ist der Traum eines jeden Dirigenten! Ich fühle mich geehrt, als erster Chefdirigent der Würth Philharmoniker wirken zu dürfen. Ich kann es kaum erwarten, die Aufgabe, das Orchester in den kommenden Jahren zu einem konsolidierten Klangkörper in der vielfältigen und lebendigen deutschen Musiklandschaft zu formen, anzutreten.“

Würth Philharmoniker auf Facebook

Werden Sie ein Teil unserer Facebook-Familie und liken Sie unsere Seite.

Sie können sich hier über Neuigkeiten informieren und uns direkt kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Meinung.