Reinhold Würth Musikstiftung gGmbH

Die Würth Philharmoniker sind ein Klangkörper der Reinhold Würth Musikstiftung gGmbH, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Musik in all seiner Vielfalt zu fördern. Sie wird von der Überzeugung des Gründers Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth getragen, dass die Förderung der Kenntnis der Bevölkerung über alle Musikarten vom Mittelalter bis zur Gegenwart einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der sozialen Kompetenz und zur Völkerverständigung, insbesondere bei der Jugend, leistet. Weiterhin sollen hervorragende Leistungen und künstlerisches Engagement, mit dem musikalisch hochbegabte Menschen ihr Leben in den Dienst der Musik stellen, um die Musik als Kernstück unserer Kultur zu erhalten, höchste Anerkennung verdienen und durch hervorragende Ausbildung und Zugang zu erstklassigen Instrumenten gefördert werden.

Um diese Ziele zu erreichen stehen die Durchführung von Musikveranstaltungen und Konzerttourneen, der Erwerb und die Erhaltung historisch bedeutender Musikinstrumente und ihre unentgeltliche Überlassung an hochbegabte Musiker sowie die Förderung musikalischer Projekte, bspw. von Konzertveranstaltungen, Workshops und Wettbewerben für Nachwuchsmusiker im Mittelpunkt des Tätigkeitsfeldes der Reinhold Würth Musikstiftung gGmbH.

Die Reinhold Würth Musikstiftung gGmbH wird vertreten durch Sylvia Weber und Norbert Bamberger.