Verkauf ab: 27.08.18

Do, 25.10.2018 19:30 Uhr

CARMEN WÜRTH FORUM

Mozart Brahms
Ksenia Dubrovskaya Violine
and friends

Wolfgang Amadeus Mozart - Klavierquartett g-Moll, KV 478
Wolfgang Amadeus Mozart - Hornquintett Es-Dur, KV 407
Johannnes Brahms - Klavierquartett g-Moll, op.25 („Zingarese“)

Mozart und Brahms wohnten in Wien, doch begegnet sind sie sich nie. Ein Jahrhundert trennte das Leben der Komponisten. Die junge russische Geigerin Ksenia Dubrowskaya führt beide zusammen. Die am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium ausgebildete Musikerin hat ihr Publikum mehrfach „zu Begeisterungsstürmen hingerissen“, bemerkte kürzlich die Mainzer Allgemeine Zeitung. Die Ehefrau von Justus Frantz hat auf dem Podium eine einmalige Ausstrahlung.

Mit musikalischen Freunden interpretiert sie Mozarts anspruchsvolles g-Moll-Klavierquartett (1785) und das Hornquartett Es-Dur (1781), das der Komponist für den befreundeten Hornisten Ignaz Leutgeb schrieb. Höhepunkt ist Brahms‘ volltönendes g-Moll-Klavierquartett (1861), das mit einem schwungvollen Finale im ungarischen Stil aufwartet. Vorbild war die im Wiener Prater gehörte Unterhaltungsmusik.

Eintritt:

1. Kategorie: 25 €
2. Kategorie. 20 €
3. Kategorie: 15 €

Zurück zur Übersicht
Top