Verkauf ab: 06.08.18

Mi, 3.10.2018 17:00 Uhr

CARMEN WÜRTH FORUM

Schubert Schönberg
Heinz Holliger Dirigent
Patricia Kopatchinskaja Violine

Franz Schubert – Ouvertüre „Die Zauberharfe“, D. 644
Arnold Schönberg – Violinkonzert, op. 36
Franz Schubert – Sinfonie Nr. 3 in D-Dur, D. 200

„Kunst ist Feuer, nicht Asche“, sagt die Geigerin Patricia Kopatchinskaja über ihren Total-Einsatz für die Musik. Zur Saison-Eröffnung widmet sich die Ausnahmekünstlerin mit moldawischen Wurzeln einem Klassiker der Moderne: Arnold Schönbergs Violinkonzert. Es entstand nach der Emigration des Wiener Komponisten aus Nazi-Deutschland und wurde 1940 in Philadelphia uraufgeführt.

In Schönbergs Heimat führt der Schweizer Dirigent Heinz Holliger mit Musik von Franz Schubert. Es erklingt die romantische Ouvertüre zum Ritterstück „Die Zauberharfe“ (1820) und die virtuos federnde dritte Sinfonie (1815). Holliger ist ein starker Anwalt für vergessenes Repertoire und studierte außerdem Komposition bei Pierre Boulez. Seine Oper „Lunea“ erlebte im März 2018 am Opernhaus Zürich ihre gefeierte Premiere.

Eintritt:

1. Kategorie: 35 €
2. Kategorie. 30 €
3. Kategorie: 25 €

Zurück zur Übersicht
Top